Polish Deutsh Contact

Festival 2010

ulotka_polonia2010_D-721x1024

Festival-Programm 2010

Freitag, 17.09.2010

Früher Morgen: Anreise der Teilnehmer zum Festival in München

Unterbringung in der Herberge und Erholungszeit nach der Fahrt.

Gemeinsame Stadtbesichtigung: Marienplatz, Odeonsplatz, Isartor.

11:00-13:30. Vokale Beratung der Finalisten des Deutsch-Polnischen Songwettbewerbs

13:30-15:00. Mittagessen

18:00 Polnisch-Deutscher Integrationsabend. Saal: Anton – Fingerle – Bildungszentrum. München Giesing. Schlierseestr. 47

18:00 – 21.30. Empfang der Gäste durch die Vertreter Deutsch-Polnischer Organisationen aus Bayern.

Kurze Präsentation der Solisten und Gruppen aus Polen und Deutschland.

VI. Finale des Deutsch-Polnischen Songwettbewerbs – München 2010.

Nach dem Konzert: Gemeinsames Abendessen. Sitzung der Jury des VI. Deutsch-Polnischen Songwettbewerbs.

Samstag, 18.09.2010

Nach dem Frühstück: Stadtbesichtigung in München: Olympiastadion, Kulturzentrum Gasteig.

Generalproben und Tanz-Workshops – nach Zeitplan.

13:30-15:00 Mittagessen

18:00 Konzert anlässlich des 15. Festival-Jubiläums. Saal: Anton – Fingerle – Bildungszentrum. München Giesing. Schlierseestr. 47

Nach dem Konzert: Treffen der Folkloregruppen, die am Trachten- und Schützenzug des Oktoberfests teilnehmen.

Abendessen

Sonntag, 19.09.2010

9:00 Gruppe I. Treffen der Folkloregruppen, die am Trachten- und Schützenzug des Oktoberfests 2010 teilnehmen (Zugteilnehmer)

10:00 Gruppe II. Treffen der Festival-Teilnehmer die nicht am Trachten- und Schützenzug teilnehmen (Reiseleiter und Publikum).

10:00 – 13:00 Teilnahme am Trachten- und Schützenzug des Oktoberfests 2010.

13.00 – 14.00 Mittagessen

14:00 – 18:00 Feier auf der Theresienwiese. Teilnahme der volljährigen Teilnehmer nach Absprache mit Gruppenleitern und Gruppenbetreuern.

19:00 Gemeinsames Abschiedsabendessen und Resümee des Festivals.

Montag, 20.09.2010

Spaziergang in der Münchner Altstadt.

Abschiedstreffen der Teilnehmer mit dem Gastgeber – der Gruppe „Polonia” aus München.

Abfahrt der Teilnehmer nach Polen.


Programmänderungen durch den Veranstalter vorbehalten!